Landkreis Rostock : 77-Jähriger für Steuerhinterziehung verurteilt

von 18. Dezember 2020, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Der 77-jähriger Rentner fasste aus Geldgier heraus den Entschluss, sich für die Finanzbehörden „unsichtbar“ zu machen.
Der 77-jähriger Rentner fasste aus Geldgier heraus den Entschluss, sich für die Finanzbehörden „unsichtbar“ zu machen.

Eine Mischung aus Dummheit und Gier sei es gewesen, die ihn dazu verleitete, seine Einkünfte gegenüber dem Finanzamt zu verheimlichen.

Rostock | Dem 77-jährigen gebürtigen Neustrelitzer Günter H. muss ein großer Stein vom Herzen gefallen sein. Die 8. Große Strafkammer des Landgerichtes Rostock verkündete am Freitagvormittag ein Urteil von großer Toleranz und noch größerem Menschenverständnis. Wegen Steuerhinterziehung in 15 Fällen und versuchter Steuerhinterziehung in vier Fällen erhielt er ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite