Coronavirus in Rostock : 48 Kinder aus Grundschule in Reutershagen in Quarantäne

von 26. Februar 2021, 19:58 Uhr

svz+ Logo
Am Freitag meldete das Lagus elf neue Infektionen mit dem Coronavirus in Rostock, die 7-Tage-Inzidenz liegt damit bei derzeit 27,7. Schüler und Lehrer dreier Einrichtungen der Hansestadt sind derzeit in Quarantäne.
Am Freitag meldete das Lagus elf neue Infektionen mit dem Coronavirus in Rostock, die 7-Tage-Inzidenz liegt damit bei derzeit 27,7. Schüler und Lehrer dreier Einrichtungen der Hansestadt sind derzeit in Quarantäne.

Auch weitere Einrichtungen der Hansestadt sind betroffen. Die Impfungen der über 80-Jährigen schreiten voran.

Rostock | In einer Grundschule im Rostocker Stadtteil Reutershagen hat das Coronavirus zugeschlagen. Zwei Klassen und Teile des Hortes, insgesamt 48 Schüler und neun Lehrer und Erzieher sind teilweise bis 8. und 9. März in Quarantäne. Das teilte Stadtsprecher Ulrich Kunze am Freitag mit. Zudem sind Rostocker aus zwei weiteren Einrichtungen betroffen. Währenddes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite