Rostock : 21-Jähriger soll Mitarbeiter einer Behinderteneinrichtung bedroht haben

von 26. August 2021, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Die Polizei hat zudem Ermittlungen gegen den Mann wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung aufgenommen
Die Polizei hat zudem Ermittlungen gegen den Mann wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung, Beleidigung und Bedrohung aufgenommen

Nach dem Notruf eilten zwei Streifenwagen der Polizei zur Einrichtung.

Rostock | In einem Rostocker Teilhabezentrum – einer Einrichtung, die Behinderten bei der Teilhabe behilflich ist und diesen auf dem Weg zu einem selbstbestimmten Leben hilft, ist es am Donnerstagvormittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Ein junger Mann soll einen Mitarbeiter bedroht und beleidigt haben. Wie Ellen Klaubert, Pressesprecherin der Rostocker P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite