Rostock : 152 neue Bäume werden noch in diesem Jahr gepflanzt

von 02. Dezember 2021, 19:09 Uhr

svz+ Logo
In den Parkanlagen kommen vorwiegend großkronige Bäume wie Blutbuche, Blauglockenbaum, Trompetenbaum, Amberbaum, Hopfenbuche, Sommerlinde, Eiche, Walnuss oder Zieräpfel in den Boden.
In den Parkanlagen kommen vorwiegend großkronige Bäume wie Blutbuche, Blauglockenbaum, Trompetenbaum, Amberbaum, Hopfenbuche, Sommerlinde, Eiche, Walnuss oder Zieräpfel in den Boden.

Diese sollen an 48 Standorten im Stadtgebiet in die Erde kommen. 220.000 Euro investiert die Hansestadt Rostock in das Vorhaben.

Rostock | Rostock wird grüner. Anlässlich der Herbstbaumpflanzung sollen noch in diesem Jahr 152 Bäume gepflanzt werden, teilte die Stadt mit. Laut dem Amt für Stadtgrün, Naturschutz und Friedhofswesen sind das doppelt so viele wie jeweils in den vergangenen Jahren. 48 Standorte, verteilt über das Stadtgebiet, wurden dafür ausgewählt. Rund 220.000 Euro investie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite