zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

16. Dezember 2017 | 10:22 Uhr

Hanse-Fischmarkt erstmals zur Sail

vom

svz.de von
erstellt am 06.Aug.2013 | 07:27 Uhr

Rostock | Dass die Hansestadt Rostock ein bedeutender Standort der Hochseefischerei war und Fisch hier immer noch eine gewichtige Rolle spielt, wird zur Hanse Sail im Stadthafen zu erleben sein. Erstmals findet beim maritimen Großereignis ein Rostocker Hanse-Fischmarkt statt, wie Hermann Cziwerny berichtet. Der Markt knüpfe an langjährige Traditionen an, die bis ins Mittelalter zurückreichen und mit der Gründung des Fischkombinates vor mehr als sechs Jahrzehnten ihre Blütezeit fanden. Mehr als hundert Fischereifangschiffe waren seinerzeit weltweit dem Silber des Meeres auf der Spur. Rostock wurde zur Heimstatt von etwa 5000 Hochseefischern und das Fischkombinat mit seinen 5000 Landbeschäftigten entwickelte sich zum größten Fischereibetrieb Deutschlands.

Die Erinnerung lebt, wie die seit 2008 veranstalteten Fischereitreffen belegen, die Tausende in ihren Bann ziehen. Stammtische der Hochseefischerei gibt es inzwischen zwischen Bayern und Berlin, Dresden und Rostock sowie Weimar und Waren/Müritz regelmäßig. Das nächste große Treffen wird 2015 zum 65. Jahrestag der Gründung des Kombinats in Rostock sein.

Der einstige Hochseefischer und Fischgroßhändler Cziwerny ist einer der Initiatoren dieser Traditionstreffen. Und auch der morgen aus der Taufe gehobene Hanse-Fischmarkt zwischen Braugasthaus Alter Fitz und Museumshafen trägt maßgeblich die Handschrift des 71-Jährigen. Versteht sich, dass ein Stand speziell mit Infos über die Hochseefischerei an die alte Tradition erinnert. Leckere Fisch-Delikatessen versprechen aber auch Gaumenfreuden. Rostocker und Warnemünder Fi scher und Händler werden ein breites Sortiment Fisch- und Meeres-Spezialitäten präsentieren, berichtet Hermann Cziwerny. Die Spedition Maas Logistik stellt einen Kühlcontainer. Der Fischereihafen zeigt Flagge: Der eigene Fischgroßhandel Venfisk beteiligt sich als Fischlieferant. Rezepte des legendären Fischkochs Kroboth werden vorgestellt und Ringelnatz-Wirt Norbert Ripka lädt zu kulinarischen Reisen. Der Hanse-Fischmarkt belebt beim großen maritimen Segelspektakel eine alte Rostocker Tradition.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen