Hundemesse : Hades hilft im Hundekindergarten

Die Vorstellung des Hundekindergartens auf der Messe überlässt Hades lieber Frauchen Simone Loschke. Er achtet derweil in der Einrichtung in Waldeck auf die Vierbeiner.
1 von 2
Die Vorstellung des Hundekindergartens auf der Messe überlässt Hades lieber Frauchen Simone Loschke. Er achtet derweil in der Einrichtung in Waldeck auf die Vierbeiner.

Super-Vierbeiner präsentieren sich am 1. und 2. Oktober in der Hanse Messe

svz.de von
23. September 2016, 12:00 Uhr

Bei der 13. Internationalen Rassehunde-Ausstellung treffen sich am 1. und 2. Oktober wieder etliche Züchter und Hundefreunde in der Hanse Messe. Darunter wird auch Simone Loschke sein.

Die Rostockerin betreibt seit 17 Jahren einen Hundekindergarten, früher in der Bergstraße, mittlerweile in Waldeck. Dort hat sie nicht nur tierische Kunden, sondern auch kompetente vierbeinige Unterstützung: Ihr Weißer Schweizer Schäferhund Artas vom weißen Freund, Rufname Hades, kümmert sich in der Hundepension um Welpen, Jungtiere und ängstliche Hunde.

Fast 2000 Vierbeiner aus 250 verschiedenen Rassen und 15 Ländern sind die Stars der Rassehundeausstellung. Die meisten nehmen am Wettbewerb Best in Show teil. Dabei wird der beste Rassehund der Ausstellung ermittelt. Mehr als 50 Richter bewerten die verschiedenen Rassestandards jedes einzelnen Hundes. Die meistgemeldete Rasse ist in diesem Jahr der Golden Retriever mit 57 Meldungen, gefolgt von Labrador Retrievern und Dalmatinern. Begleitend dazu präsentieren rund 60 Aussteller Zubehör für Tiere und ihre Besitzer. In der Hanse Messe werden wieder mehr als 20 000 Besucher erwartet. Ein Teil der Eintrittsgelder für die Besucherhunde gehe als Spende an das Tierheim Rostock.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen