zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. Oktober 2017 | 23:12 Uhr

Just Married : Gut gewappnet für den schönsten Tag

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Torten, Kleider, Ringe – auf der 15. Hochzeitsmesse finden Paare, die sich trauen wollen, alles, was sie für das große Fest brauchen. Ein Pflichttermin für Verliebte

svz.de von
erstellt am 23.Jan.2014 | 05:00 Uhr

Einladungskarten, das perfekte Kleid, Schuhe, Ringe, ein Saal auf einem Bauernhof oder in einem Schloss, Tischdekoration, Brautstrauß, Büfett – der schönste Tag des Lebens, der es für viele sein soll, der Hochzeitstag, verlangt viel Vorbereitung.

Die 15. Hochzeitsmesse in der Hanse Messe in Schmarl am 1. und 2. Februar bringt mit 117 Ausstellern auf 6000 Quadratmetern jede Menge Anregungen und geht sogar noch über die Heiratsplanung hinaus. Mit dem Sonderthema „Feste und Gäste“ werden auch Angebote für andere Festlichkeiten wie Jugendweihen, Abi-Bälle und Jubiläen vorgehalten, berichten die Organisatorinnen der Messe, Kathrin Schiemann-Renner und Sandra Hupfer.

Auch die Messe selbst feiert ein kleines Jubiläum – 15 Jahre Hochzeitsmesse. Die Geschichte begann im Trihotel, setzte sich in der Stadthalle fort und ist nun mit dem bislang größten Aufgebot an Fläche und Ausstellern in der Hanse Messe in Schmarl, erinnert sich der Leiter der Hanse Messe, Andreas Markgraf. Aus vor zehn Jahren 31 Ausstellern sind nun 117 geworden. Darunter gibt es Juweliere, Floristen, Konditoren, Friseure, DJs, Tanzschulen, Modegeschäfte und Designer, aber auch wirklich ausgefallene Anbieter. Ein Clown zeigt seine Form der Kinderanimation, eine Hüpfburgenvermietung stellt sich vor sowie ein Fotograf, der witzige Partybilder inszeniert. Es können auch Tauben gemietet werden, und ein Bauer, der seinen Ponyhof als Location anbietet, bringt ein Pony mit. Eine Band aus Berlin stellt ihr Repertoire vor und das erste Mal ist ein Standesamt vor Ort und informiert die Besucher. „25 ganz neue Aussteller sind dabei“, sagt Kathrin Schiemann-Renner.

Die Messe wächst und ist ein fester Anlaufpunkt für Heiratswillige aus MV und angrenzenden Bundesländern. Dazu trägt auch das üppige Bühnenprogramm bei. Auf dem Catwalk werden bei der Messe täglich um 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr Festmoden präsentiert – für die Hochzeit und für Feiern, für Damen, Herren und Kinder. Erstmalig wird es auch eine große Abschlussball-Modenschau geben – am 1. Februar um 13 Uhr. Dafür werden noch Mädchen und Jungs zwischen 16 und 20 Jahren gesucht, die gern modeln würden. Damit es Bräutigamen und Co nicht zu viel wird, haben sich die Organisatorinnen bereits 2012 etwas Besonderes einfallen lassen – die Männerspielecke. Und sie hat sich bewährt, sagt Sandra Hupfer. Mit Zeitschriften, Playstation und Kicker in einem stilvollen Raum können sich die Herren die Zeit vertreiben – gerade auch, wenn die Liebste gerade das potenzielle Brautkleid anprobiert. So kann er kommen, der große Tag für Braut und Bräutigam.

 

 

 

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen