zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. September 2017 | 15:32 Uhr

Großbaustelle Warnemünder Knoten

vom

svz.de von
erstellt am 22.Okt.2010 | 09:38 Uhr

Warnemünde | Zur Sicherung des Verkehrs im Rostocker Ostseebad entsteht am Ortseingang ein Verknüpfungspunkt, dessen Gesamtinvestition auf rund 22 Millionen Euro beziffert ist. Dazugehörige Einzelprojekte sind eine die Fahrbahn überspannende, 34 Meter lange Brücke, ein Fußgängertunnel, die Sanierung und Umgestaltung des Bahnhofs Warnemünde Werft, die Errichtung des Sturmflutschutzes an der Werftallee, der Bau des ÖPNV-Verknüpfungspunktes. und die Schließung des bisherigen Bahnübergangs. Damit die Arbeiten so planmäßig wie bisher weiter gehen, geben Henning Masa (42) und seine Kollegen von der Firma TGR ordentlich Gas im Minibagger.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen