Lions-Adventskalender : Glücksfee Ulrike zieht Gewinner

Vor dem Start der gestrigen Ziehung im Notariat von Dr. Roland Suppliet (2. v. l.): Mit dabei sind die Lions-Mitglieder Fabian Rüsch (l.) und Jörn Weiß. Glücksfee ist die Notarfachangestellte Ulrike Skala.
Vor dem Start der gestrigen Ziehung im Notariat von Dr. Roland Suppliet (2. v. l.): Mit dabei sind die Lions-Mitglieder Fabian Rüsch (l.) und Jörn Weiß. Glücksfee ist die Notarfachangestellte Ulrike Skala.

Ab heute gibt es die attraktiven Preise. Seenotretter sollen den Hauptanteil des Erlöses erhalten.

von
30. November 2015, 21:36 Uhr

Beim Lions-Adventskalender startet ab heute das hoffnungsvolle Mitfiebern. Bis zum 24. Dezember veröffentlichen die NNN täglich die Los-Nummern, deren Inhaber einen der attraktiven Preise gewonnen haben. Damit möglichst viele Kalender verkauft werden, haben sich Mitglieder des Lions-Clubs Warnemünde am Wochenende noch auf den Weihnachtsmarkt im Ostseebad gestellt und mehr als 200 Exemplare unter die Leute gebracht.

Für die juristische Korrektheit wurde das gestrige Ziehen der Glücknummern von Notar Dr. Roland Suppliet überwacht. Insgesamt warten 105 Preise im Wert von 15 000 Euro auf die Menschen mit den passenden Kalendernummern. Es gibt Hotelgutscheine, Konzertkarten und andere hochwertige Gewinne.Und wer nicht unter den Glückspilzen sein konnte, der hat sich für einen guten Zweck engagiert: „Den Löwenanteil des Erlöses von etwa 7500 Euro bekommen die Warnemünder Seenotretter“, sagt Lions-Club-Mitglied Fabian Rüsch. Weitere Gelder fließen in Jugendprojekte, voraussichtlich soll auch der Verein Kellerkinder wieder profitieren. Der Lions-Club hat auf diese Weise kürzlich auch Sprachkurse für 40 Asylbewerber finanziert. Die Glücksnummern geben wir täglich in den NNN bekannt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen