5. Mai in Rostock : Genuss am Herrentag

Mit Hut: Frank Frey (l.) und Gerhard Magdans freuen sich jedes Jahr auf den Herrentag, den sie bereits seit Jahren gemeinsam verbringen.
1 von 3
Mit Hut: Frank Frey (l.) und Gerhard Magdans freuen sich jedes Jahr auf den Herrentag, den sie bereits seit Jahren gemeinsam verbringen.

Viele Männer bei herrlichem Wetter unterweg.Warnemünde beliebter Anlaufpunkt

svz.de von
05. Mai 2016, 19:00 Uhr

,,Der Herrentag ist für uns eine besondere Gelegenheit einfach mal abzuschalten und den Tag mit Freunden zu gestalten", beschreibt Frank Frey die Tradition am Herrentag. Heute war es wieder soweit. Ganze Herr-Scharen packten am Vormittag ihr Tagesgepäck in den Rucksack oder Bollerwagen, um den Tag zu genießen. Die richtige Verpflegung durfte dabei nicht fehlen. Manches Grillfeuer wurde geschürt und das Bierchen frisch vom Fass genossen. Cowboyhüte und Kostümierte weckten das Interesse und manches Gespann wurde bereits an der Warnemünder Bahnhofsbrücke zum Fotomotiv. Begehrt waren ebenfalls Rad-, Roller- und Motorradausflüge an die Ostseeküste oder Angeltouren. So setzten sich die Ludwigsluster Steffen, Bastian und Niko beispielsweise spontan auf ihre Motorräder und fuhren nach Warnemünde.,,Wir übernachten im Hotel und machen uns heute einen schönen Abend", sagte Steffen Lehmann. Eberhard Gräf aus Diedrichshagen mag die ruhigen Momente und ging zum Angeln. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt. Und beim schönsten Sonnenschein war alles möglich. So wurde auch der Strand zu einer beliebten Anlaufstelle.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen