Rostocker Zoo-Orakel #EURO2016 : Für Wanderu-Bartaffen Achtelfinale klare Sache

1 von 2
Zum vierten Rostocker Zoo-Orakel wurden diesmal die Wanderu-Bartaffen zum Ausgang des Achtelfinals befragt. Foto: Joachim Kloock/Zoo Rostock

Orakel-Premiere für die Wanderus im Altweltaffenhaus. Liegen sie wie zuvor schon Daisy (Nordirland), Fiete und Vilma (Polen) und die Kattas richtig?

svz.de von
24. Juni 2016, 14:14 Uhr

Kalyan, 18-jähriges Familienoberhaupt übernahm heute im Rostocker Zoo das Orakeln. Es gab zwei Kartons, gefüllt mit den gleichen Leckereien, die auf zwei Wegen erreicht werden konnten. Zielstrebig hat sich Kalyan den deutschen Karton vorgeknöpft und leergenascht. Für die slowakische Box hatte er sich erst recht spät überhaupt interessiert. Anschließend hatten seine sieben Gruppenmitglieder noch viel Spaß mit den beiden Kisten. Was kann man daraus schlussfolgern? Unser Abwehrbollwerk steht, das Mittelfeld zaubert und die Offensive trifft. Es wird am Sonntag im Achtelfinale gegen die Slowakei eine klare Sache.

Zuvor lagen schon Seebärin und Ballkünstlerin Daisy (Nordirland), Fiete und Vilma (Polen) und die Kattas (Ukraine) richtig. Für jedes Tor der deutschen Nationalmannschaft spendet Lotto MV 100 Euro für den Zoo. Bislang sind 300 Euro zusammengekommen.

Also: Daumendrücken für ein torreiches Erfolg der Löw-Truppe!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen