zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

19. November 2017 | 04:26 Uhr

Zur GEschichte : Für eine Mark

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2016 | 12:00 Uhr

Die Sektion Tauchsport Warnemünde und der Tauchsportclub Warnemünde wurden von Gerd Kucharzak, Horst Buttgereit, Werner Koch, Olaf Fahlpahl und Hans-Joachim Bonin geleitet.

Mit der Vereinsurkunde vom 15. Juni 1990 wurde die Gemeinnützigkeit beim Finanzamt beantragt. Die Bescheinigung wurde am 1. Juli 1990 erteilt.

Als die GST aufgelöst wurde, durfte der Verein die Tauchanzüge, die Atemregler und weitere Ausrüstungsgegenstände für eine Mark pro Stück von der Treuhandanstalt erwerben.

Zu den Aktivitäten des Vereins gehört das Weihnachtstauchen im Alten Strom. Es findet am ersten Wochenende im Dezember statt. Außerdem gibt es jährlich eine Ausfahrt mit dem Verein zur Förderung krebskranker Kinder.

Von den 87 Mitgliedern im Verein sind 22 Frauen.

Kontakt: Am Bahnhof 15, E-Mail: kontakt@tscw.de, Telefon: 0171/148 80 40

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen