zur Navigation springen

Freigarten startet die Saison mit "Kunst in den Mai"

vom

svz.de von
erstellt am 29.Apr.2012 | 11:39 Uhr

Kröpeliner-Tor-Vorstadt | Der Freigarten am Peter-Weiss-Haus ist seit Freitag wieder täglich zwischen 13 und 24 Uhr geöffnet. Die grüne Oase im Herzen der KTV lädt zum Entspannen und Erleben ein. Für Kinder gibt es eine Sandkiste zum Buddeln und ein Boot, auf dem sie klettern können. Regelmäßig finden zudem auch kulturelle Veranstaltungen im Freigarten statt.

Heute Abend gibt es ab 21 Uhr "Kunst in den Mai" mit Schauspiel, Livemusik, Lesung, Tanz und Performance. Gezeigt wird dabei das Stück "Waschlappen im Schleudergang". Die beiden Jungautoren Erik Malter und Thomas Linke begeben sich damit auf das Terrain des literarischen Kabaretts. Außerdem wird die Videoinstallation "That Time, That Place, This Here" von Jörg Schulze zu sehen sein, die die Wirkung der Erinnerung auf die Identität des Einzelnen untersucht. Die "Gruppe Weisz auf Schwarz" liest Rosemarie Rockel. Das Werk erzählt von den Tagen der jungen Frau, die banal und bewegend zugleich sind. Musikalisch wird der Abend von Analogik begleitet. Das Musikerkollektiv aus Dänemark bietet eine ungewöhnliche Mischung der Genres. So werden Balkan, Ska, Hip-Hop, Jazz und 70er-Jahre-Klänge auf unterhaltsamste Weise mit elektronischen Down-Tempo-Beats und verspielten Chip-Tunes kombiniert. Um die Tradition des In-den-Mai-Feierns nicht zu brechen, legt DJ Sir Preis seine mitreißenden Beats bis zum Morgengrauen auf. Neben den kulturellen Veranstaltungen wird es im Freigarten auch regelmäßig Fußball auf Leinwand geben. Das Champions-League-Finale wird am 19. Mai gezeigt, ab 6. Juni laufen alle Fußball-EM-Spiele.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen