zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. Oktober 2017 | 00:04 Uhr

For You - Liebeserklärung an Martina

vom

svz.de von
erstellt am 28.Dez.2012 | 06:12 Uhr

Warnemünde | "Für Dich" heißt das diesjährige Motto von Leuchtturm in Flammen. "Das Thema war schuld, dass ich mich zum Heiratsantrag habe hinreißen lassen", sagt Regisseur Torsten Sitte. Schattengleich geistert dieses "Für Dich" durch seinen Kopf. In diesem Jahr ist es nicht nur musikalisch durch den Song "For You" der Band Rauschhardt wie ein Ohrwurm. Es hakt sich auch privat fest. Sitte will um die Hand seiner Lebensgefährtin Martina Hildebrandt anhalten.

Einen passenden Termin hat er auch: Die beiden verzichten immer auf eine eigene Geburtstagsfeier und richten dafür ein Sommerfest am Geburtstag von Labrador Paul aus. "Da hat sich Paul bei mir mit treuem Hundeblick erkundigt, ob Herrchen nicht endlich Frauchen heiraten will, das ist ihm langsam peinlich vor seinen Hundekumpels", flunkert Sitte. Und deshalb hat er das traditionelle Fest für seinen öffentlichen Antrag genutzt. "Auf die Knie bin ich nicht gefallen, aber ich habe Martina vor allen gefragt, ob sie mich heiraten will", sagt er. Das Ja kam prompt.

Sie mit Kostüm, er mit Ringen und offenem Hemd

Die Hochzeitsreise stand bereits fest, weil der Urlaub gebucht war. "Wir reisen immer mit Freunden in Wohnmobilen", sagt Sitte. In diesem Jahr wurde es eine doppelte Reise: Regulärer Urlaub und Flitterwochen in Florenz. Geheiratet haben die Geschäftsführerin von MV Event und der Produktionsleiter in trauter Zweisamkeit in Satow. Dort leben sie in einem kleinen Dorf mit großem Haus. Ihre Nachnamen behalten sie beide.

Kennengelernt haben sie sich vor 15 Jahren bei einem Konzert von Montserrat Caballé. Sitte ist damals Produzent, Martina Hildebrandt die Marketingleiterin einer Brauerei gewesen. Die Gegensätze hätten optisch kaum größer sein können: Die Sprecherin in apricotfarbenem Kostüm, er in Rock’n’Roller-Manier mit Ringen und offenem Hemd. Damals waren sie zwei Menschen, die am Erfolg einer Veranstaltung arbeiten. "Ich war verheiratet, da wäre eine Beziehung für mich nicht in Frage gekommen", sagt sie. Als Hildebrandt in die gleiche Firma wechselt, hat es sofort gut harmoniert - trotz dieser Gegensätze.

2003 ist ein Schicksalsjahr. Sitte lebt in Trennung und der Mann von Martina Hildebrandt stirbt unerwartet und sehr jung. Weil sie auf einem großen Gehöft lebt und auf Hilfe angewiesen ist, war der Kollege unkompliziert zur Stelle. Bei dieser Arbeit entstand die Idee einer Alters-WG auf einem großen Gehöft mit Freunden. Wo jeder genug Raum bekommt. Im großen Stil ist diese Vision geplatzt, aber als Duo haben sie die Idee umgesetzt. "Wir haben genug Platz, jeder hat seinen eigenen Lebensbereich für sich, dann gibt es gemeinsame Bereiche", sagt Sitte. Die Gegensätze fallen nicht mehr so ins Auge wie früher. "Ich trage keine apricotfarbenen Kostüme mehr", sagt Hildebrandt. Andererseits schätzen die beiden genau die Gegensätze aneinander. "Das macht es für mich so interessant, dass wir so verschieden sind, Martina ist mehr für das administrative Geschäft zuständig, ich kümmere mich neben meinen Produktionen um den Garten", sagt Sitte. Bei der Hochzeit war das "Für Dich"-Thema auch musikalisch eins. Da wurde auch der Song "For You" gespielt. Und der ist bei Leuchtturm in Flammen eine Hymne für alle Liebenden. Oder ein Lied für alle, die zum Erfolg beitragen. "Das Lied und Motto sind gleichzeitig ein Dankeschön für alle", sagt Sitte. Wenn dieses "For You" erklingt, ist davon auszugehen, dass es für Martina Hildebrandt und Torsten Sitte mehr als nur ein Song ist. Und dass sie vielleicht beide einen Kloß im Hals und feuchte Augen bekommen, weil das dann keine Routine, sondern sehr persönlich ist.

Die Show:
Leuchtturm in Flammen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Für Dich“. Die Show in Warnemünde beginnt am Neujahrstag um 18 Uhr.

So kommen Sie hin:
Die Veranstalter rechnen mit 70 000 Besuchern. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird empfohlen. DB Regio verstärkt von 16 bis 20 Uhr das Angebot an S-Bahnen. Die Rostocker Straßenbahn AG setzt von 15 bis 20 Uhr mehr Busse auf der Linie 36 ein. Sie verbinden die Mecklenburger Allee mit Warnemünde Strand. Nach Veranstaltungsende können möglicherweise nicht alle Haltestellen angefahren werden. Dann erfolgt eine Anbindung an die Haltestellen Warnemünde Werft und Warnemünde Strand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen