Rostock : Flusskreuzliner überwintern im Stadthafen

cimg6996

Bislang war dieAnsicht der Kolosse ausschließlich ein Highlight bei Hafenrundfahrten in Warnemünde - nun sind sie auch ein Blickfang im Rostocker Stadthafen.

svz.de von
19. November 2018, 17:07 Uhr

Mit der „Viking Sigrun“ liegt seit Kurzem das erste der in der Neptun-Werft gebauten Flusskreuzfahrtschiffe der „Viking Longship Class“ in unmittelbarer Nähe der Hafenterrassen. „Nach und nach werden weitere Flussliner folgen, in zirka vier Wochen schon das zweite“, erklärte Hafenkapitän Gisbert Ruhnke. Die 135 Meter langen und 12 Meter breiten Hybrid-Schiffe für je knapp 200 Passagiere würden den Winter über abgesperrt und bewacht im Stadthafen liegen und im März oder April von der Reederei an die künftigen Einsatzorte verbracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen