zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

19. November 2017 | 00:44 Uhr

Herbst-Vergnügen : Fest der Drachen in Graal-Müritz

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Der Wind weht schwach, aber die Stimmung stimmt – an der Seebrücke steigen bunte Flieger in die Luft.

svz.de von
erstellt am 20.Okt.2014 | 12:00 Uhr

„Die großen Drachen können wir heute leider nicht verwenden“, hat Stefan Blohm aus Bad Salzuffeln am Sonnabend einräumen müssen. Es haperte am Wind und trotzdem ließen sich Drachen-Teams und Besucher die Laune beim Drachenfest an der Seebrücke in Grall-Müritz nicht verderben. Vier Teams aus Berlin, Lemgo, Elmshorn und Bad Salzuflen zeigten im Laufe des Tages, dass auch die kleineren Exemplare magische Momente an den Himmel zaubern können. „Für uns ist das Drachenfest in Graal-Müritz zum Familienausflug geworden“, so Blohm, der die Gemütlichkeit der kleine Treffen internationalen Großveranstaltungen vorzieht. Die Kinder der Region ließen ihre selbstgebastelten Drachen aufsteigen und genossen den Selbstversuch. Am Stand von Ulrich Thon konnte sich jeder kreativ sein eigenes Modell bauen, bemalen und ausprobieren. Der Inhaber des örtlichen Fahrradhandels hatte die Veranstaltung gemeinsam mit der Tourismus- und Kur GmbH auf die Beine gestellt und durfte sich trotz schlechter Windverhältnisse über eine große Resonanz der Besucher freuen. „Für unsere Kinder in Graal-Müritz ist das Drachenfest im Herbst ein Riesenspaß“, sagte Angelika Schmidt. Dass die großen Drachen verstaut blieben und die Lenkdrachenshow ausfiel, schien niemanden wirklich zu stören. Blohm wird auf jeden Fall wiederkommen mit oder ohne Wind. Für den Abend hatten die Drachenteams einen Nachtflug mit beleuchteten Drachen geplant.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen