zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

20. Oktober 2017 | 05:08 Uhr

Dritte Fußball-Liga : FC Hansa holt Stuff

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Verteidiger kommt von Union Berlin/Aykut Erdogan erhält Ein-Jahres-Vertrag

svz.de von
erstellt am 16.Jun.2014 | 19:35 Uhr

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat die Neuzugänge fünf und sechs unter Vertrag genommen. Vom Zweitligisten 1. FC
Union Berlin wechselt der zentrale Abwehrspieler Christian Stuff an die Ostseeküste. Linksverteidiger Aykut Erdogan kommt vom MSV Duisburg, Liga-Konkurrent der Ostseestädter. Beide Kicker unterschrieben zunächst für ein Jahr.

„Natürlich möchte ich am liebsten jede Partie zu null spielen, aber noch wichtiger ist der gemeinsame Weg des Teams. Und auf den habe ich richtig Lust, weil ich weiß, wie viel Potenzial in dem Verein steckt“, so der 31-jährige Stuff, dessen Kontrakt bei Union nicht mehr verlängert wurde. In Rostock trifft der Abwehrhüne unter anderem auf Steven Ruprecht und Halil Savran, mit denen er zuvor in Berlin zusammen kickte.

„Christian ist sehr erfahren, verfügt über ein überragendes Zweikampfverhalten und Kopfballspiel. Er kann so neben seinen Qualitäten in der Defensive auch in der Offensive für uns eine Option werden. Darüber hinaus ist er durch seine Persönlichkeit sicherlich ein Spieler, der für unser Team auch abseits des Platzes sehr wichtig sein wird“, sagte Hansa-Trainer Peter Vollmann.

Richtig Bock auf den FC Hansa hat auch Aykut Erdogan (19). Der talentierte Allrounder schlug für sein Engagement in Rostock sogar finanziell attraktivere Angebote aus Deutschland und der Türkei aus. „Ich bin stolz, dass mich meine erste Station als Profi direkt zu so einem großen Club wie Hansa führt, bei dem ich viel lernen und mich optimal weiterentwickeln kann“, so Erdogan, der in den vergangenen beiden Spielzeiten im U19-Bundesliga-Team des MSV Duisburg gesetzt war.

Zudem wurden kurz vor dem Start der Vorbereitung – morgen um 14 Uhr im Volksstadion – die auslaufenden Verträge der Torhüter Jörg Hahnel (32 Jahre) und Johannes Brinkies (20) um ein Jahr bis zum 30. Juni 2015 verlängert.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen