Jüdische Gemeinde Rostock : Esther-Rolle ziert Synagoge

23-43440852_23-66110651_1416397464.JPG von 02. März 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das erste Kapitel liest Landesrabbiner Yuriy Kadnykov aus der neuen Esther-Rolle. Fotos: Torben Hinz
1 von 4
Das erste Kapitel liest Landesrabbiner Yuriy Kadnykov aus der neuen Esther-Rolle. Fotos: Torben Hinz

Am Purimfest weiht Rostocker Gemeinde ihr neuestes Schriftstück ein, das regionale Künstler bebildert haben.

Ein einzigartiges Schmuckstück bereichert seit gestern Rostocks Jüdische Gemeinde: Nach zwei Jahren Vorbereitung nahmen ihr Vorsitzender Juri Rosov und Landesrabbiner Yuriy Kadnykov eine Esther-Rolle entgegen, die von sechs regionalen Künstlern verziert wurde. Anlass war das Purimfest, an dem die Juden an die Rettung ihrer Vorfahren vor einem Völkermo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite