11 Fragen an : Silke Strümper ist die gute Seele der Kinderkrebshilfe

von 15. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Trotz der oft stressigen und langen Arbeitstage liebt Silke Strümper ihren Beruf als Sozialarbeiterin im Verein zur Förderung krebskranker Kinder und möchte ihn nicht missen.
Trotz der oft stressigen und langen Arbeitstage liebt Silke Strümper ihren Beruf als Sozialarbeiterin im Verein zur Förderung krebskranker Kinder und möchte ihn nicht missen.

Die 54-Jährige ist seit über 20 Jahren beim Verein zur Förderung krebskranker Kinder tätig und mit Herz und Seele dabei.

Rostock | Mit ganz viel Herz geht die gebürtige Rostockerin in ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin im Verein zur Förderung krebskranker Kinder Rostock voll und ganz auf. Einen Ausgleich zum Berufsalltag findet sie bei Spaziergängen durch die Natur und am Strand von Warnemünde. Mit Silke Strümper sprach NNN-Redakteurin Aline Farbacher. Wo ist ihr Lieblingsplatz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite