zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

21. Oktober 2017 | 12:37 Uhr

Talente : Ein Kampf um jeden Ball

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Zwölf Teams sind beim Lidl-Nachwuchscup in Rostock gegeneinander angetreten.

svz.de von
erstellt am 10.Mai.2016 | 12:00 Uhr

Ran an den Ball und so viele Tore wie möglich schießen – So lautete gestern das Motto für die Nachwuchskicker beim Lidl-Deutschlandcup in der Tschaikowskistraße. Kleine und größere Kicker zwischen 10 und 15 Jahren kämpften dort in zwei Altersklassen um den Einzug ins Finale.

Darunter waren auch die Red Lions – das Team der Norddeutschen Neuesten Nachrichten. „Es macht sehr viel Spaß, hier dabei zu sein. Und das erste Spiel haben wir gleich gegen Die Minions gewonnen“, berichtete der zwölfjährige Max Seegers, der für die Red Lions spielt.

Gekämpft wurde in Viererteams im so genannten EM-Modus, wobei jedes Spiel sechs Minuten lang ist. „Das Niveau der Teilnehmer ist hier mindestens genauso gut wie in Potsdam“, sagte Moderator Karsten Kopitsch. Denn in Potsdam war der vorherige Halt des Cups, der in 16 Städten ausgetragen wird, und das Ziel hat, die Besten der Besten zu ermitteln. „Wir wurden in der Schule von unserem Sportlehrer gefragt, ob wir an dem Turnier teilnehmen möchten“, erzählt der 13-jährige Alessandro Schulz, der für die Ostseekicker an den Start ging. Seit acht Jahren spielt er bereits Fußball und mittlerweile ist er bei der U13 – C2-Jugend des FC Hansa Rostock aktiv. Ein echtes Hansa-Idol gab es vor Ort zum Anfassen: Stargast Stefan „Paule“ Beinlich unterstützte die Nachwuchskicker und stand für Autogramme und Fragen zur Verfügung. „Bewegung und die richtige Ernährung ist für Kinder wichtig. Da hab ich natürlich gleich zugesagt, als ich gefragt wurde, ob ich hier dabei zu sein möchte“, sagte Beinlich.

Am Ende des Tages konnten sich die Die Hanseaten in der Altersklasse 10 bis 12 Jahren und die Ostseekicker in der Altersklasse 13 bis 15 Jahren durchsetzen. Auf sie wartet das Finale am 28. Mai in Berlin und die Chance, die Tickets für ein Vorrundenspiel der Nationalmannschaft bei der EM in Frankreich zu gewinnen.

Fakten zum Cup

Der Lidl-Deutschlandcup ist ein bundesweites Kinderfußballturnier, das immer vor einer Europa- oder Weltmeisterschaft ausgetragen wird. Jeden Startplatz belegt eine vierköpfige Mannschaft, die sich sowohl aus Mädchen als auch aus Jungen zusammensetzen kann. Ein Fußballspiel dauert sechs Minuten. Der vierte Spieler dient als Auswechselspieler, der so oft wie nötig eingesetzt werden kann. Anmeldungen sind in zwei Altersklassen möglich: zwischen zehn und zwölf Jahren und zwischen 13 und 15 Jahren. Die Wettkämpfe werden in 16 Städten ausgetragen.Insgesamt gibt es 16 Teams pro Altersklasse, die sich im EM-Modus duellieren, sodass nach der Gruppenphase die zwei besten Teams einer Gruppe ins Viertelfinale einziehen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen