Earth Hour: Rostock eine Stunde ohne Licht

<fotos>Georg Scharnweber</fotos>
1 von 2
Georg Scharnweber

svz.de von
24. März 2013, 07:28 Uhr

Rostock | Zur siebten Earth Hour ist am Sonnabend von 20.30 bis 21.30 Uhr die Straßenbeleuchtung in der Kröpeliner Straße ausgeschaltet worden. Auch das Hauptgebäude der Uni und städtische Häuser wurden in dieser Zeit nicht angestrahlt. Die Aktion setzt ein Zeichen für den bewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen