zur Navigation springen

Unfall in Rostock : Drei Verletzte und Stau am Warnowufer

vom

svz.de von
erstellt am 19.Mai.2015 | 19:14 Uhr

Verkehrsunfall mit weitreichenden Folgen. Auf dem Warnowufer hat sich Dienstagnachmittag ein Zusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen ereignet. Dabei wurden insgesamt drei Insassen verletzt. Stadtaus- und -einwärts gab es erhebliche Verkehrsbehinderungen. Wie die Polizei mitteilte, kam es kurz nach 16 Uhr aus bislang noch ungeklärter Ursache zu dem Zusammenstoß zweier Skodas am Warnowufer, Ecke Haedgestraße. Offenbar, so die ersten Einschätzungen am Unfallort, könnte der Skodafahrer, der mit seinem Wagen in der Haedgestraße unterwegs war, versucht haben, verbotenerweise nach links auf die Straße Am Warnowufer einzubiegen. Das konnte die Polizei bislang allerdings noch nicht bestätigen. Nach dem schweren Zusammenstoß zwischen dem aus der Haedgestraße kommenden Fahrzeug und dem auf dem Warnowufer in Richtung Kanonsberg fahrenden Wagen blieben die Autos schwer demoliert in der Fahrbahnmitte stehen. Kurz nach dem Unfall kamen mehrere Rettungswagen, ein Notarzt, Feuerwehr und Polizei an der Unglücksstelle zusammen. Insgesamt drei Insassen kamen verletzt in ein Krankenhaus. Art und Schwere der Verletzungen standen gegenwärtig noch nicht fest. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Im Feierabendverkehr kam es auf der stark befahrenen Straße zu langen Staus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen