Entspannte Fahrt : Drei neue Kreisel in Lütten Klein

Drei Kreisverkehre – der größte am Knoten Ostseeallee – sollen den Verkehrsfluss verbessern. Grafik: Stepmap/NNN
Drei Kreisverkehre – der größte am Knoten Ostseeallee – sollen den Verkehrsfluss verbessern. Grafik: Stepmap/NNN

Die Rigaer Straße wird umgebaut. Im Frühjahr startet die grundhafte Sanierung der Verbindungsachse.

von
13. November 2014, 06:00 Uhr

Im nächsten Frühjahr startet die Komplett-Sanierung der Rigaer Straße. Zwischen St.-Petersburger-Straße und Ostseeallee sollen drei neue Kreisel entstehen. Zunächst nehmen sich die Arbeiter den Mittelteil vor, der dafür voraussichtlich voll gesperrt wird. „Die Rigaer Straße ist ein Dauerbrenner“, sagt Tief- und Hafenbauamtschef Heiko Tiburtius. Erbaut in den 1960er-Jahren, warten die Anwohner schon seit rund zwei Jahrzehnten darauf, dass die maroden Betonplatten angepackt werden. Lesen Sie mehr in der Donnerstagsausgabe ihrer NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen