Traktorunfall : Dramatische Rettung im Landkreis Rostock

traktorunfall_fienstorf_3.jpg
1 von 6
Fotos: Stefan Tretropp

Traktor stürzt in Fienstorf von Siloberg. Fahrer wird von Großaufgebot gerettet

von
04. September 2018, 08:59 Uhr

Es waren dramatische Stunden, die sich am Montag Abend auf dem Hof eines landwirtschaftlichen Betriebs in Fienstorf nahe Sanitz abgespielt haben. Nachdem ein Traktor aus noch unbekannten Gründen von einem Siloberg gestürzt war, versuchten Retter den Fahrer zu befreien. Wie durch ein Wunder blieb dieser am Ende nahezu unverletzt. Das Unglück nahm am Montagabend gegen 20.15 Uhr seinen Lauf. Beim Aufschieben der Silos kippte der Traktor plötzlich von einem der Berge in die Tiefe.

Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt - kopfüber. Zahlreiche Feuerwehrkameraden versuchten ihn zu befreien. Die Rettungskräfte standen allerdings vor einer großen Herausforderung. So wurde auch die Unterstützung eines Krans der Berufsfeuerwehr aus Rostock angefordert. Erst nach mehreren Stunden gelang schließlich die Rettung. Der Fahrer, der die ganze Zeit ansprechbar war, wurde vorsorglich von einem Notarzt untersucht, blieb laut Polizei aber körperlich unverletzt. Kurz vor Mitternacht konnte die umfangreiche Rettungsaktion beendet werden.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen