Kommentar : Die Sorgen der Eltern achten

von
17. August 2020, 14:58 Uhr

Verkehrsplanung erfordert Augenmaß und Diskurs. Die Ängste der Anwohner mit verklausuliertem Baurecht abzuspeisen, könnte auf lange Sicht nach hinten losgehen. Eine nachhaltig zufrieden stellende Lösung des Problems wird auch hier nur mit Kompromissbereitschaft zu machen sein. Die Sorgen der Eltern achten, mit den Bürgern ins Gespräch kommen – so ließe sich verhindern, dass das Sicherheitsrisiko Brahestraße auf unbestimmte Zeit weiter schwelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen