zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

18. November 2017 | 11:30 Uhr

Die Halle in Zahlen

vom

svz.de von
erstellt am 07.Aug.2012 | 09:32 Uhr

• 1982 ist die alte Sporthalle am Stephan-Jantzen-Ring 3a gebaut worden. Von September 2011 bis Juni 2012 haben rund zwölf Firmen die Halle saniert. Zwischen 2 und 24 Männer waren auf der Baustelle gleichzeitig beschäftigt. Bis auf drei Wände wurden alle eingerissen und neu hochgezogen. Das Fundament und tragende Stahlkonstruktionen blieben. Der Grundriss wurde verändert. • Es gibt jetzt je eine Umkleidekabine für Jungen, Mädchen und Lehrer mit Duschen und Toiletten. 365 Quadratmeter misst die Fläche der neuen Sporthalle.


• 260 Grundschüler und 443 Auszubildende der benachbarten Beruflichen Schule werden sie nutzen. Für den SV Warnow 90, die Sportgemeinschaft Empor, der Sportverein Eintracht Rostock, die Straßenfußball-Liga Rostock, der Jugendhilfeverbund der Arbeiterwohlfahrt Rostock, der Verein Tai Chi und Qi Gong, der SV Nord-West und das Haus 12 steht die Halle außerdem in den Nachmittags- und Abendstunden bis 21.30 Uhr für ihr Training und Kurse, wie Fußball, Gymnastik oder Tai Chi, zur Verfügung.


• Die Hallenwärterin Marina Schwinkendorf wird von zwei Kolleginnen aus der Sporthalle der Krusenstern-Gesamtschule unterstützt und hilft auch bei ihnen mit aus.


• 40 bis 50 Jahre soll die Halle bei guter Pflege halten, sagt RGS-Projektleiter Thorsten Gebhards. 1,48 Millionen Euro hat die Sanierung der Sportstätte gekostet. 1,08 Millionen Euro davon flossen aus Städtebaufördermitteln aus dem Bund-Länder-Programm „Die soziale Stadt“. 400 000 hat die Stadt selbst gezahlt.


•10 Millionen Euro sollen in den nächsten fünf bis sechs Jahren noch aus Städtebaufördermitteln für Rostock gezahlt werden, gibt Christian Schwabe, Abteilungsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen