Nordkante : Die Giebel kommen

Die Berliner Architekten Sabine Müller und Prof. Andreas Quednau von dem Planungsbüro Smaq haben das beste Konzept für die Umgestaltung des Neuen Marktes eingereicht.
Die Berliner Architekten Sabine Müller und Prof. Andreas Quednau von dem Planungsbüro Smaq haben das beste Konzept für die Umgestaltung des Neuen Marktes eingereicht.

Fachjury entscheidet: Entwurf vom Berliner Architekturbüro Smaq wird Grundlage für die Bebauung des Neuen Markts.

von
27. September 2014, 06:00 Uhr

Es ist viel über die drei Entwürfe, die zur Gestaltung der Nordkante am Neuen Markt zur Debatte standen, diskutiert worden. Jetzt steht das Ergebnis fest: Die Jury hat dem Architekturbüro Smaq aus Berlin mit seinem Giebelhaus-Plan den Zuschlag für das Projekt erteilt. Das gesamte Planungskonzept besteche durch eine hohe Qualität, so das Urteil der Fachjury. In den kommenden Wochen soll nun ein Masterplan erarbeitet werden, der Grundlage für alle weiteren Vorhaben vor Ort wird. Lesen Sie mehr dazu in der Wochenendausgabe der NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen