Stadthafen Rostock : Die „Arche Noah“ ist zurück

Die „Arche“ ist zurück in Rostock.
Foto:
1 von 1
Die „Arche“ ist zurück in Rostock.

Rechtzeitig zum Weihnachtsmarkt legt das schwimmende Bibelmuseum wieder in Rostock an

Das Museumsschiff „Arche Noah“ ist seit gestern wieder in der Hansestadt Rostock. Unter den Augen vieler Neugieriger hat sie am Vormittag im Stadthafen angelegt. „Wir freuen uns, dass wir die Weihnachtsfeiertage in der Hansestadt Rostock verbringen können“, sagt Betreiber Aad Peters. Das 70 Meter lange Schiff wird voraussichtlich für drei Monate ein Besuchermagnet der Hansestadt sein. „Es ist schön zu sehen, dass Besucher oft mehrmals zu uns kommen und meist neue Interessenten mitbringen, denn hier wird etwas erlebt“, so Peters.

Neben den anderen Bibelgeschichten wie der von Adam und Eva im Paradies wird dieses Mal auch die Weihnachtsgeschichte auf dem Schiff zu sehen sein. Lange auf Besucher warten musste Peters schon gestern nicht: Die ersten Neugierigen haben bereits gestern die Ausstellung erkundet.

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen