zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

18. Dezember 2017 | 06:21 Uhr

Tourauftakt : Die Amigos legen in Rostock richtig los

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Hessisches Volksmusik-Duo weckt am Donnerstagabend „Sommerträume“ in der Stadthalle

Spannung füllte die Stadthalle am Donnerstagabend, als die Amigos ihren Tourauftakt zum aktuellen Album „Sommerträume“ in Rostock gefeiert haben.

Auf einer riesigen Leinwand flimmern sommerliche Bilder von Stränden, Palmen und Fotos der Stars, bis endlich eine Stimme erklingt und sie auf die Bühne begleitet: Bernd und Karl-Heinz Ulrich alias die Amigos. Sie sind eines der beliebtesten deutschen Gesangsduos der Volksmusik, die Könige ihres Metiers, sie wurden nicht nur mit dem Echo, sondern auch drei Mal mit der „Krone der Volksmusik“ ausgezeichnet.

Im Takt applaudierend werden sie von ihren Fans in Empfang genommen und natürlich treten die Brüder wie gewohnt im Partnerlook auf die Bühne hinaus. Schwarze Nadelstreifen-Anzüge mit glitzernden Paillettenapplikationen, darunter strahlend weiße Hemden, tragen die beiden Hessen. Schon während des ersten Titels treten Fans ganz dicht an die Bühne und ihre Lieblinge heran, um ihnen kleine Aufmerksamkeiten wie Plüschtiere und Blumen zu überreichen. Und für jedes einzelne Geschenk bedanken sich die Brüder bei ihren Anhängern.

Die Stimmung ist herzlich und freundschaftlich. Immer wieder interagiert Bernd Ulrich mit dem Publikum, spricht Fans an, macht Witze und übermittelt Geburtstagswünsche. Es wird natürlich geduzt, denn die beiden Schlagerstars zeigen keinerlei Allüren und posieren artig, wenn jemand vor die Bühne tritt, um ein Erinnerungsfoto zu schießen. „Machen Sie ruhig, wir haben Zeit“, witzelt Ulrich charmant.

Die Anwesenden scheinen die Titel des neuen Albums bereits in- und auswendig zu kennen, doch die großen Hits überzeugen das Publikum noch mehr. Vor allem als „Mendocino“ erklingt, bebt der Saal. Am Ende wird sogar auf den freien Flächen um die Sitzplätze herum getanzt.

Zwei volle Stunden haben die Brüder ihr Publikum unterhalten, ohne Ermüdungserscheinungen zu zeigen. Natürlich wurde sich zwischendurch mal der Schweiß von der Stirn gewischt, doch mit mehr als 65 Jahren eine 120-minütige Bühnen-Show zu geben, ist beachtlich.

Übrigens: Neben ihrer Tour arbeiten die Amigos schon wieder an ihrem nächsten Album, das im Sommer erscheinen soll.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen