zur Navigation springen

Warnowtour : Der Gewinner fährt mit neuem Rad nach Hause

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Große Verlosung zum Start: Mit etwas Glück können die Teilnehmer der Warnow-Tour richtig abräumen.

von
erstellt am 23.Apr.2014 | 13:00 Uhr

Wer sich am Sonntag aufs Fahrrad schwingt und bei der Warnow-Tour mitradelt, der kann nur gewinnen. Denn die 40 Kilometer lange Route, die durch den Warnowtunnel führt, verspricht nicht nur ein Erlebnis der besonderen Art für die ganze Familie zu werden, sondern bei der großen Verlosung winken den Gästen auch attraktive Preise. Der Hauptgewinn ist ein komfortables City-Fahrrad im Wert von 400 Euro. City-Fahrräder sind für alle geeignet, die sie als Alternative zum Auto nutzen wollen. Sie verfügen über eine Grundausstattung und sind voll verkehrstauglich. Auch ein Gepäckträger gehört zur Ausstattung eines City-Fahrrads, es ist für kürzere Fahrten oder für kleinere Einkäufe konzipiert.

Wer bei der Verlosung nicht den Hauptpreis abräumt, kann immer noch auf einen anderen Gewinn hoffen. Denn neben dem City-Fahrrad werden auch sechs Gutscheine im Wert von 240 Euro verlost. Die Gewinner können nach Herzenslust shoppen gehen – egal, ob sie einen neuen Sattel, Reparaturmaterialien oder die passende Radfahr-Bekleidung suchen. In folgenden Läden können die Gutscheine eingelöst werden: Zweiradfachhandel Thon in der Birkenallee 34 in Graal-Müritz, Fahrrad Barten in der Kopernikusstraße 18, Fahrradhaus Saß in der Ziolkowskistraße 8, bei der Radwelt Küppers im Warnowpark sowie beim Zweiradfachhandel Linkert in der Strandstraße 58 in Kröpelin. Zudem sponsert die Zweiradmechanikerinnung Rostock und Bad Doberan ein Puky-Laufrad für Kinder, auf dem die nächste Generation der Warnow-Tour-Teilnehmer das Radfahren lernen kann.

Das Mitmachen ist ganz einfach: „Beim Start an der Hanse Messe müssen die Teilnehmer einfach einen Coupon ausfüllen und etwas Glück haben. Bei der Pause im Rostocker Zoo werden die Gewinner dann ausgelost“, sagt Hans-Ulrich Thon. Der Obermeister der Innung für Zweiradmechaniker Rostock und Bad Doberan spielt die Glücksfee.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen