Friedlicher Protest : Demonstrationen spalten Rostock

svz_plus
Finale in Lütten Klein Zentrum: Als die Anhänger der AfD sich nach ihrer Marschroute wieder auf dem Marktplatz eingefunden haben, nähern sich rund 500 Gegendemonstranten aus der Warnowallee. Ein direktes Aufeinandertreffen konnte durch die Polizei verhindert werden. Fotos: Kazi
1 von 3
Finale in Lütten Klein Zentrum: Als die Anhänger der AfD sich nach ihrer Marschroute wieder auf dem Marktplatz eingefunden haben, nähern sich rund 500 Gegendemonstranten aus der Warnowallee. Ein direktes Aufeinandertreffen konnte durch die Polizei verhindert werden. Fotos: Kazi

Hunderte Menschen in Lütten Klein: AfD-Anhänger wollen „Islamisierung stoppen“. Gegner gehen für kulturelle Vielfalt auf die Straße

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
14. Mai 2018, 22:40 Uhr

„Merkel muss weg“ gegen „Rostock hasst die AfD“ – wieder sind am Abend mehrere hundert Menschen auf die Straße gegangen. Diesmal marschierten rund 500 Anhänger der AfD unter dem  Motto „Islamisierung stop...

erel„Mk muss weg“ ggnee coRsotk„ stash die “ADf – rediwe dnsi ma Anbde rhreeem erdnuht nseehncM afu ide rtßaSe genn.ageg msDeali eriacsrmhnet nrdu 500 gärhAnne red fAD enutr d me ottoM ens„msiIuragli pnsotp“e ruhcd Lttüen inKel. atEw 600 gertnaedmnnG,estone eid hics frü nie vefäitlsgeli kc„tRsoo für a“lel inznt,seee lteeisten nre.sgettGoep Dakn dse izsEsetan nvo 052 ointleiPzs uas M,V Bmenre, ideNscearsneh dun -aBmtngdürerbWeet knonet nie etfinurAaeenffdern vredinrteh .enwder

oT„ll ssda rhi alel da isd,“e frtu ieen neeidRnr, eid hisc lsa lei“yS„v os,lrettvl omv benula -AgWDfnea fau den tprtaMlazk ollver naseuhdannlhDFcte- udn atnaitIsPll-meaAk-n eterhn.ur Wi„r leasns sun nsrue evsrenite nhltsuaDced tchni ereiwd rzsne,te“rö rtuf ise dun dfreort, ssda i„de hchawsec udheects egnuRierg ide nGenrze nlcießesh nud hisc itm den iroceeuphäns daraNerälnchbn “rndnüvebe lols.e suaApp.l rWnhäde isch erd fZAg-uD uz eudrF„e csehrnö nöGeenttkrfu“ nud ilrrie-RDDdeionPne ruhdc nLtteü Kniel ,gwtebe ahlnel rkeleM„ ssum e“eon-wraPgl chudr dei ,bonkWlcehö sua eednn rcezaehhil hnreAown sda enseehchG ebba.eothcn nA inngiee fEtehriann nhtees enodnGeentesmngrat tmi eTrpfleneiri,fl enfur zia„sN ar.su“ eaBtem cirmshen edi pGpurne noierdvenan ba.

Asl eid ADrnn-hAäegf schi cahn rehri rrhstuoacMe weeidr ufa edm ralazkttMp edinnn,fie hneärn schi ni der aoeleraWnlw tuzsnhäc wtae 05 goGntneatmrdennees uas nihtRugc -uert.tbßrreteSregP-a.sS a„zGn Rosckot tahss edi f“AD neufr eid veormnilhch ngjuen o.rPtslrtee urhDc iabzlodakirrePien egtenntr unsthace eid Leagr lasrtuekat loenraP au.s „Da nokemm is,e“ reektmb eni jngeru Ma,nn sla plcözlhti emhr als 005 Rocsok„t ürf aDoelee“mtnrsltan-n edi nrWoelealwa rmetn.hkemourne oiziePelfch aceihMl beErt iwll ztejt nur n:eis Rhu„e “reningie,bnr seitw re enesi ftäeKr .na iMt lrog,fE dei sich neuöladfes magsVmuelnr dre AfD udn die tgeleponetGsrer inhzee egonretd ab. gGene 12.25 hUr eented erd uztmesi ifleeicdhr sbnmtann.aeoitoDsred ieD Pioziel tmetetirl ni ngienie Fnläel nweeg esd nenwVedsre ovn znenceKhnei agsrrwdsreeingsfiuv enginsn,Oatroi a ueervgrzepK,trlön dnitraeWsd genge eteealbmPoiiz wiose neewg tssVeßore egeng dsa inBäeuztsemtbslgettue.g Die chsentä Ptstironaktoe edr fDA ist frü end .11 niJu atmeelng.de

zur Startseite