„Die Höhle der Löwen“ : Deal für Rostocker Entwickler

svz_plus
Erfolgreich: Karl Hartmann (l.) und Konstantin Altrichter.
Erfolgreich: Karl Hartmann (l.) und Konstantin Altrichter.

In der heutigen Folge der Vox-Show konnten zwei Rostocker einen Deal ergattern.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
11. September 2018, 20:45 Uhr

Erfolg für die Rostocker Entwickler des hygienischen Venenstauschlauches Daisygrip: In der heute auf Vox übertragenen Folge von „Die Höhle der Löwen“ konnten Dr. Konstantin Altrichter und Karl Hartmann di...

Egrfol üfr edi osoertkcR newlEkirtc sde snehgeciinhy haVltusncuessenaech gi:siDpary In red euhte fau oxV nngrtbereaeü Fgoel nov D„ie öhleH der ew“öLn knnonet .Dr staioKntnn cAtltiehrr udn larK nnHatrma edi urernoJ mti rhemi enenu kinHegnteeyzpo rfü Aeaxtzrprn und Ksärrnkneahue bnegrezu.üe enrstIov trnesCa acymhMeser wdir sda egunj Tame tmi 010 000 uoEr znet.steütunr sin„glaB tis se nei tlV,daenrs-gh“acgraH os nineeiitfrrchtWsusag nan,mHart red eensds ucgtnhteea nkiene eZwlief na rde ikeügltitG dre teÜnreinfubk th.a Im gnezueGg ürf nies naeslielznfi Emenggneat rthelä srantCe amhMeresyc 25 znretoP dre nreeiimtFneal an edr Dgrypasii H.mGb

zur Startseite