Rostock : Das sind die Gewinner der Deutschen Tourismuspreises 2019

MZ6_0313.JPG
1 von 4

Welches Projekt die Jury wohl überzeugen konnte? Aber nicht nur die hatte Mitspracherecht - Das Publikum wählte auch.

von
21. November 2019, 22:46 Uhr

Mehr als 70 Bewerber gab es um den Deutschen Tourismuspreis 2019. Gestern Abend ist die Entscheidung gefallen: Den ersten Preis verlieh Landtagspräsidentin Birgit Hesse (l.) an das Projekt Coconat Workstation Retreat von der Dietrich & Kokosnuss OHG. Zweitplatzierte wurde die Postel Usedom GmbH mit dem 100Haus Wolgast. Den dritten Rang erzielte die Bookingkit GmbH für "bookingkit digitalisiert touristische Aktivitäten gemeinsam mit DMOs".

Der Tourismus NRW e.V. überzeugt im Online-Voting und wurde für die Imagekampagne "One Night Stand – Deine Nacht mit NRW" mit dem Publikumspreis geehrt. Außerdem wurde erstmals ein ADAC-Sonderpreis vergeben. Er ging an den Landestourismusverband Sachsen e.V. und KREATIVES SACHSEN für "Deine Idee für deine Region. Der SO GEHT SÄCHSISCH. Ideenwettbewerb".

Am Abend des 21. Novembers 2019 verleiht der Deutsche Tourismusverband den Innovationspreis für kreative Produkte und Projekte im Deutschlandtourismus bereits zum 15. Mal.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen