Kommunalwahl : CDU startet den Wahlkampf

Am 25. Mai wählen die Rostocker ihre neue Bürgerschaft.
Am 25. Mai wählen die Rostocker ihre neue Bürgerschaft.

Rostocker Christdemokraten nominieren fünf Spitzenkandidaten

von
17. Februar 2014, 05:00 Uhr

Die CDU hat sich bei einer Kreismitgliederversammlung am Sonnabend in der Rostocker Stadthalle auf den bevorstehenden Kommunalwahlkampf eingestimmt. Statt einen Spitzenkandidaten für die gesamte Stadt aufzustellen, haben die Mitglieder in allen fünf Wahlbereichen unterschiedliche Bewerber für den jeweiligen Listenplatz eins nominiert.

Antreten werden Dieter Neßelmann, Frank Giesen, Daniel Peters, Helmut Schmidt und Berthold F. Majerus. Außerdem legten die Mitglieder ihre Schwerpunkt-Themen fest, mit denen sie bis zum Stichtag am 25. Mai bei den Rostockern um Stimmen werben wollen. Punkten wollen sie beispielsweise bei der inneren Sicherheit. „Das Thema ist zusammen mit Ordnung und Sauberkeit quer durch alle Generationen immer noch eines der heißesten“, sagt Kreisgeschäftsführer Reinhard Heidrich. Außerdem plädieren die Christdemokraten für die Rekommunalisierung der Rostocker Wasserversorgung – allerdings nur, sofern eine Prüfung den Nutzen belegt. Generell wollen sie sich für die Stärkung von Unternehmen, Kultur und Sport einsetzen. Die Einzelheiten lesen Sie in der NNN-Montagsausgabe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen