Stadtentwicklung : Buga kostet 113 Millionen

23-43440852_23-66110651_1416397464.JPG von 19. April 2018, 21:40 Uhr

svz+ Logo
Durch den Abend führt im voll besetzten Bürgerschaftssaal Martin Seebauer (r.). Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (l.) gibt Einblicke in die Kosten – 112,8 Millionen Euro.
Durch den Abend führt im voll besetzten Bürgerschaftssaal Martin Seebauer (r.). Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (l.) gibt Einblicke in die Kosten – 112,8 Millionen Euro.

Finanzsenator legt Berechnung vor. Mindestens 50 Prozent Fördermittel angestrebt.

Knapp 113 Millionen Euro kostet die Bundesgartenschau (Buga) 2025, sofern Rostock den Zuschlag erhält. Diese Zahl präsentierten Bernhard Schwarz vom Planungsbüro Sinai und Finanzsenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski (SPD) den Einwohnern gestern im Rathaus. Demnach werden allein für die 30 Meter breite L 22-Querung auf Höhe Schnickmannstraße rund 18,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite