zur Navigation springen

Brasilianisches Marineschulschiff kommt zur Hanse Sail

vom

svz.de von
erstellt am 08.Mär.2011 | 05:50 Uhr

Die brasilianische Marine schickt ihr Segelschulschiff "Cisne Branco" zum Windjammertreffen Hanse Sail im August nach Rostock. Der Erstanlauf des Großseglers aus Übersee an der mecklenburgischen Küste sei vom Marineattaché bestätigt worden, teilte das Hanse Sail Büro am Dienstag mit.

Das im Jahre 2000 an die brasilianische Marine übergebene Vollschiff "Cisne Branco" ("Weißer Schwan") hatte aus Anlass des 500. Jahrestages der Entdeckung Brasiliens seinen Dienst aufgenommen. Seitdem repräsentiert das 76 Meter lange Schiff sein Heimatland auf Windjammer-Regatten und -Treffen rund um den Globus.

Mit der "Cisne Branco" und der "Bounty" (USA) nehmen zwei Großsegler aus Übersee Kurs auf die Hanse Sail, die vom 11. bis 14. August stattfindet. Insgesamt werden 250 Segel- und Traditionsschiffe erwartet. Angemeldet sind in diesem Jahr mehr als ein Dutzend Großsegler mit über 50 Metern Länge, darunter auch das Schwesternschiff der "Cisne Branco", die "Stad Amsterdam" aus den Niederlanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen