Bombenalarm am Rostocker Oberlandesgericht

Am Montagvormittag sind Polizei, Kripo und Munitionsbergungsdienst zu einem verdächtigen Brief gerufen worden. Einen vergleichbaren Fall gab es in Waren/Müritz. Wie die Polizei mitteilte, entdeckte ein Mitarbeiter des Oberlandesgerichts bei der Sortierung der morgendlichen Post einen verdächtigen Brief, aus dem Drähte ragten.