zur Navigation springen

Fotowettbewerb 2016 : Bild von Rostocker Geparden wird Foto des Jahres

vom

Bei diesjährigen Fotowettbewerb ging es um Jungtiere im Zoo. Gewinner wurde ein Stuttgarter, der einen innigen Moment zwischen Gepardenmutter und ihrem Jungen im Rostocker Zoo festhielt

svz.de von
erstellt am 01.Mai.2016 | 11:00 Uhr

Beim Fotowettbewerb 2016 wurde wieder das schönste Foto des Jahres gekürt. Diesmal zum Motto: „Fiete & Co. - Jungtiere im Zoo“. Mehr als 200 Hobbyfotografen reichten über 500 Bilder vom Nachwuchs im Zoo ein.

Gewinner wurde der gebürtige Stuttgarter Simon Pfitzke. Dem 19-Jährigen gelang es, einen sehr innigen Moment von Gepardenmutter Malika mit einem ihrer am 28. April 2015 geborenen fünf Jungtiere im Rostocker Zoo einzufangen. Das Motiv wurde heute im Rahmen des Frühlingsfestes gemeinsam mit dem Siegerfotografen und Zoo-Marketingleiter René Gottschalk präsentiert und am Gepardengehege aufgestellt.

Simon Pfitzke ist Hobbyfotograf und besuchte 2015 neben dem Rostocker Zoo noch elf weitere, um aus den Bildern einen Fotokalender für seine Familie und Freunde zusammenzustellen. „Den Trip nach Rostock machte ich vorwiegend wegen der Geparden, die zu meinen Lieblingstieren gehören. Mein Ziel war es, ein einziges gutes Bild zu schießen“, so der 19-Jährige. 

Insgesamt war im letzten Jahr Eisbärenjunge Fiete eindeutig das Lieblingsmotiv der Hobbyfotografen, gefolgt von den fünf Gepardenbabys und Sonnenschein Surya, dem dreijährigen Orang-Utan-Mädchen aus dem Darwineum.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen