zur Navigation springen

Überfall auf Friseursalon : Bewaffneter Raub in Rostock

vom

Maskierte stürmen Friseursalon, ergaunern Bargeld und flüchten. Die Polizei sucht die Täter und bittet um Mithilfe.

svz.de von
erstellt am 14.Apr.2016 | 20:41 Uhr

Schock für zwei Friseurinnen aus Rostock: Während ihrer Schicht wurden sie heute Nachmittag von zwei maskierten Männern überfallen. Diese stürmten gegen 16 Uhr den Salon in der Güstrower Straße. In ihrer Hand hielten sie einen pistolenähnlichen Gegenstand. Alles ging ganz schnell: die Täter nahmen das Bargeld aus der Kasse und flüchteten daraufhin zu Fuß. Wohin weiß bisher niemand. Die beiden anwesenden Friseurinnen mussten ärztlich behandelt werden.

Zur Personenbeschreibung der Täter ist bislang lediglich bekannt, dass beide Männer mit grauen bzw. schwarzen Jogginghosen bekleidet waren. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat gegen 16 Uhr in der Güstrower Straße in Lichtenhagen zwei Männer beobachtet, die sich in der Nähe des dortigen Friseurs auffällig verhalten haben? Wer kann Angaben zu den Personen machen?

Hinweise zur Sache nimmt das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381/77070,  jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen