Rostock : Betrunkener Mann attackiert Linienbus

busattacke_dierkow_2.jpg
1 von 6
Foto: Stefan Tretropp

Ein 21-Jähriger wirft mit einer Bierflasche die Scheibe eines Busses ein. Zwei Menschen verletzt.

von
05. November 2015, 19:24 Uhr

Ein betrunkener 21-Jähriger hat am Donnerstagabend im Rostocker Stadtteil Dierkow einen Linienbus attackiert und zwei Menschen verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bewarf der aggressive junge Mann an der Haltestelle Kurt-Schumacher-Ring in der Lorenzstraße einen dort haltenden Linienbus. Mit einer vollen Bierflasche warf er die Heckscheibe des Busses ein. Dabei verletzte er einen Fahrgast, der auf der hinteren Sitzbank saß. Passanten wollten den Flüchtenden festhalten. Dabei verletzte sich ein Passant. Der 21-jährige Angreifer wurde kurz darauf von den alarmierten Polizisten vorläufig festgenommen. Wie es hieß, hatte er in einem ersten Alkoholtest über ein Promille im Blut. Die Ermittlungen laufen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen