zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

22. August 2017 | 09:30 Uhr

Lebensretter : Beste Wehren gekürt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Kreisausscheid der Löschprofis bringt drei erste Sieger zutage. Veranstalter führt neue Kategorie ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Gremmelin hat sich am Sonnabend in Lüssow den Sieg beim Kreisausscheid der Feuerwehren des Landkreises Rostock in der Kategorie Einsatzgruppe geholt. Roggentin errang den Sieg in der Kategorie Feuerwehrsport, bei den Frauen hatte Admannshagen/Bargeshagen die Nase vorn. Alle traten in der Königsdisziplin an: Löschangriff nass.

Insgesamt gingen auf dem Lüssower Sportplatz 29 Teams, davon vier Frauenteams, an den Start. Weniger als von Kreisbrandmeister Maik Tessin erhofft. „Aber zeitgleich fand in Halle der Deutschlandcup im Feuerwehrsport statt, die Generalprobe für die Deutsche Meisterschaft Ende Juli in Rostock. Da waren einige Teams aus dem Landkreis dabei“, sagt er. Das Team MV der Feuerwehrsportler stammt größtenteils aus dem Landkreis Rostock. „Wir wollen Deutscher Meister werden. Das Potenzial ist da“, sagt der Kreisbrandmeister. Beim Kreisausscheid in der Disziplin Löschangriff wurden erstmals die Wertungsgruppen in Feuewehrsport und Einsatzgrupp“ unterteilt. Bisher stand nur Feuewehrsport im Vordergrund, den können sich aber viele Wehren nicht finanzieren, weil es spezielle Gerätschaften braucht. Trotzdem wollten sie teilnehmen. So wurde die Kategorie Einsatzgruppe eingeführt, die mit herkömmlichen Gerätschaften funktioniere.  

Alle Ergebnisse nach Kategorien und Sekunden finden Sie in der Montagsausgabe der NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen