Terror-Verdacht? : Besitz von illegalen Waffen und Munition: Hochrangiger Polizist in Rostock im Visier der Ermittler

von 28. November 2019, 18:28 Uhr

svz+ Logo
polizist_festgenommen_2.jpg
1 von 3
Fotos: Stefan Tretropp

Sicherheitsbehörden haben den Beamten der Wasserschutzpolizei festgenommen, weil er im Verdacht steht, illegal Waffen oder Munition zu besitzen.

Schwere Vorwürfe gegen einen hochrangigen Polizeibeamten aus Rostock: Sicherheitsbehörden haben den Beamten der Wasserschutzpolizei festgenommen, weil er im Verdacht steht, illegal Waffen oder Munition zu besitzen. Er befindet sich mittlerweile aber unter Auflagen wieder auf freiem Fuß und bleibt nach Angaben der Staatsanwaltschaft weiter vom Dienst su...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite