Rostock : Bauchtänzerinnen feiern

Zu Sheherazades Töchtern zählen unter anderem Susi (v. l.), Antonia, Kathrin, Laura, Anne, Carmen, Anne, Steffi und Aniane. Heute feiern sie das 15-jährige Bestehen ihres Vereins.
Zu Sheherazades Töchtern zählen unter anderem Susi (v. l.), Antonia, Kathrin, Laura, Anne, Carmen, Anne, Steffi und Aniane. Heute feiern sie das 15-jährige Bestehen ihres Vereins.

Verein Sheherazades Töchter begeht am Sonnabend sein 15. Jubiläum.

svz.de von
14. September 2018, 20:45 Uhr

Der Rostocker Bauchtanzverein Sheherazades Töchter feiert am Sonnabend um 15 Uhr im Waldemar Hof, Waldemarstraße 33, sein 15-jähriges Bestehen. Ereignisreiche Jahre voller mitreißender Auftritte, schweißtreibender Trainingseinheiten und abwechslungsreicher Ausflüge liegen hinter den aktuell 35 Mitgliedern.

Bei der Revue wird Freunden des Vereins und Bauchtanzinteressenten ein Programm mit abwechslungsreichen Choreografien geboten, die in ein orientalisches Märchen eingewoben wurden. Dabei unterstützen weitere Tänzer Sheherazades Töchter und gratulieren ihnen auf diesem Weg zum Jubiläum. Mit dabei sind Anja Stellaris aus Magdeburg, Afraa Falak Bellydance aus Stralsund, die Zuckerpuppen aus Ückermünde, Na'imahs aus Malchow, Tarangini aus Rostock, Jale aus Stralsund, die Oriental Teens aus Malchow und die Bellydrops, die Kindertanzgruppe von Sheherazades Töchtern. Neben dem orientalischen Programm ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Einlass ist bereits ab 14.30 Uhr.

Der Verein Sheherazades Töchter wurde 2003 von bauchtanzbegeisterten Frauen in der Hansestadt Rostock gegründet. Neben regelmäßigen Trainingseinheiten für die aktiven Mitglieder finden sich auch Anfänger- und Fortgeschrittenenkurse sowie ein Kindertanzkurs für Nicht-Vereinsmitglieder im Angebot.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen