zur Navigation springen

Rostock : Balkon fängt Feuer - Kinder warnen Nachbarn

vom

Ein Knall ist zu hören. Plötzlich fängt der Sonnenschirm Feuer, schnell brennt der ganze Balkon. Zwei zehn- und elfjährige Kinder können fliehen.

svz.de von
erstellt am 23.Apr.2017 | 23:36 Uhr

Ein Balkonbrand hat am Sonntagabend die Rostocker Feuerwehr im Nordosten der Stadt beschäftigt. Gegen 21.30 Uhr brach im obersten Stock eines fünfgeschossigen Mehrfamilienwohnhauses in der Martin-Niemöller-Straße das Feuer aus. Wie die Polizei mitteilte, entstand der Brand auf dem Balkon. Zwei Kinder (10 / 11 Jahre), die sich zum Zeitpunkt des Feuers allein in der Wohnung befanden, teilten der Polizei mit, dass nach einem lauten Knallgeräusch plötzlich der dort stehende Sonnenschirm in Brand geriet. Kurz darauf stand der gesamte Balkon in Flammen. Die Kinder retteten sich nach draußen und warnten auf ihrem Weg nach unten weitere Nachbarn, die sich ebenfalls nach draußen begaben. Als die ersten Feuerwehren in der Martin-Niemöller-Straße eintrafen, brannte der Balkon vollständig. Die Flammen griffen auch auf den darunter liegenden Vorbau über. Die Berufsfeuerwehr brachte eine Drehleiter in Bereitschaft. Zeitgleich löschten die Kameraden die Flammen auf beiden Balkonen. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen