zur Navigation springen

Video: Rostock : Auto rast in Tankstelle - Kassiererin schwer verletzt

vom

Horrorunfall in Rostock: Eine 75-Jährige fährt nach einer Schockstarre direkt in den Verkaufsraum einer Tankstelle. Die Kassiererin wird hinter dem Tresen eingeklemmt und schwer verletzt

svz.de von
erstellt am 02.Sep.2016 | 21:36 Uhr

In der Rostocker Südstadt hat sich am Freitagabend ein folgenschwerer und spektakulärer Verkehrsunfall ereignet. Eine 75-jährige Autofahrerin war gegen 19.45 Uhr in die JET-Tankstelle in der Satower Straße gerast. Dabei wurde eine Kassiererin schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, stieg die 75-Jährige, nachdem sie ihren Wagen voll getankt und bezahlt hatte, wieder in ihren Mitsubishi ein, um das Tankstellengelände zu verlassen. Ein weiterer Autofahrer drängelte hinter ihr, da auch er an die Zapfsäule wollte. Die Seniorin trat zunächst das Gaspedal ihres Automatikwagens durch und fuhr rasant an. Sie schlug ihr Lenkrad nach links ein und wollte die Bremse drücken, rutschte jedoch vom Pedal ab und gab stattdessen Gas.

In einer Schockstarre, so beschreibt es die Polizei, raste die Frau in den Verkaufsraum der Tankstelle und kam erst am Tresen zum Stehen. Bei dem Unglück klemmte das Auto eine Kassiererin, die sich hinter dem Tresen befand, ein. Sie erlitt eine schwere Oberschenkelverletzung und kam in ein Krankenhaus.

Die 75-jährige Autofahrerin kam mit einem Schrecken davon. Kurz nach dem Unfall kam ein Großaufgebot der Feuerwehr zum Einsatz. Der Wagen wurde mit Hilfe einer Seilwinde aus dem Verkaufsraum geschleppt. Der Gesamtschaden wurde auf einige Tausend Euro beziffert.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen