Unfall in Rostock - Groß Klein : Auto rast in stehenden Bus

<p> </p>
1 von 5
Foto: Stefan Tretropp

Durch Sonne geblendet: Voll besetzter PKW fährt einem Linienbus in Groß Klein nahezu ungebremst ins Heck - Eine Verletzte

svz.de von
03. September 2015, 08:58 Uhr

Weil der Fahrer durch die tief stehende Sonne geblendet wurde, hat sich am frühen Morgen ein schwerer Verkehrsunfall in Rostock-Groß Klein ereignet. Wie es von der Polizei hieß, war gegen 7.15 Uhr ein voll besetztes Fahrzeug auf dem Kleinen Warnowdamm, auf Höhe der Haltestelle Dänenberg, in einen dort stehenden Linienbus gefahren. Der Wagen prallte nahezu ungebremst auf das Heck. Im Inneren des Autos befanden sich mehrere Insassen, von denen eine Frau auf der Rücksitzbank verletzt wurde. Sie kam in den Schockraum der Uniklinik. Die Unfallstelle wurde in beide Richtungen voll gesperrt, da Öl und Kühlflüssigkeiten auf die Fahrbahn liefen. Die Feuerwehr war im Einsatz, um die Verunreinigung zu beseitigen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen