Ostermarkt : Aussteller zeigen Schönes für Ostern

Den Anfang macht Christian Schumann. Hier zeigt er sein selbst gestaltetes Ei vor einem der Sammelnester.
1 von 5
Den Anfang macht Christian Schumann. Hier zeigt er sein selbst gestaltetes Ei vor einem der Sammelnester.

13. Kunsthandwerkermarkt zum Fest in der Nikolaikirche. 800 geschmückte Eier zum Jubiläum.

svz.de von
09. März 2018, 08:00 Uhr

Die Veranstalter Christian und Kathrin Schumann laden zum ersten Ostermarkt des Jahres in die Nikolaikirche ein. Gestern hat er eröffnet. „Die Kirche ist hierfür der perfekte Veranstaltungsort. Neben dem Ambiente bietet sie natürlich auch unabhängig vom Wetter eine gute Möglichkeit für einen Besuch“, sagt Christian Schumann.

Rund 50 Aussteller sind dieses Jahr im Kirchenraum vertreten. Die Bandbreite reicht dabei von Keramik-Waren, Schmuckstücken oder auch Gin, der die Geschmacksnote der Küstentanne aus der Rostocker Heide trägt, bis hin zur Holzkunst oder gestrickten Mützen und Schals. „Auch wir haben uns dieses Mal noch etwas Neues einfallen lassen“, sagt der 53-jährige Organisator. Zum Jubiläum der Hansestadt werden die Besucher zu einer Mitmachaktion aufgerufen. Die Veranstalter versuchen, 800 geschmückte Ostereier, die die Besucher selber mitbringen, in mehreren Nestern zu sammeln.

„Nach nicht einmal sieben Minuten haben wir bereits zehn Eier zusammen“, sagt sich Schumann. „Es wäre schön, wenn wir die 800 schaffen würden“, fügt er hinzu. Für die kleineren Besucher gibt es eine tägliche Kinderbastelstation. Musikalisch werden beide Tage ab 15 Uhr von klassischen Klängen begleitet.

Öffnungszeiten: Freitag und Sonnabend: 10 bis 18 Uhr, Eintritt frei

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen