Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Streichung von Paragraf 219a Rostocker Frauenärzte dürfen ausführlich über Abtreibungen informieren

Von Carolin Beyer | 01.12.2021, 17:54 Uhr

Viel ändert sich für Gynäkologin Carolyn Troeger trotz Streichung des Paragrafen nicht. Schwangerschaftsabbruch ist und bleibt ein schwieriges Thema in der Hansestadt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden