Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Anklage: Prostituierte aus Mordlust erstochen Paul K. soll lebenslänglich hinter Gitter

Von Ise Alm | 23.05.2013, 06:13 Uhr

Eine lebenslange Freiheitsstrafe fordert die Anklägerin der Rostocker Staatsanwaltschaft für den 23-jährigen Paul K. Sie befand ihn im Prozess in Rostock des Mordes an der 52-jährigen Yana M. für schuldig.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche