NNN-Glückstag : Anrufen und gewinnen

23-68762542.JPG

Liebe Leserinnen und Leser, heute ist wieder NNN-Glückstag. Wir haben tolle Preise ausgesucht – einen Familienfilm, ein exklusives Treffen mit Adoro und ein Konzert mit dem Glenn Miller Orchestra.

von
04. März 2015, 06:00 Uhr

Gewinn 1: Glenn Miller Orchestra live erleben
Die Musik des Glenn Miller Orchestras ist eine Hommage an die Swing- und Big Band-Musik der 30er- und 40er-Jahre. Schwerpunkt ist der schon zu Lebzeiten gefeierte Glenn Miller. Am 20. März um 20 Uhr tritt das Orchester in der Rostocker Stadthalle auf. Neben instrumentalen Titeln sorgt eine Bandsängerin auch für den vokalen Teil – natürlich im Glenn Miller Sweet Sound. Besondere Highlights sind auch Auftritte der Moonlight Serenaders, der Close Harmony Group des Glenn Miller Orchestras. Wir verlosen 3x2 Karten. Stichwort: „Glenn Miller“

Gewinn 2: Ein Film für die ganze Familie
Mit „Sputnik“ hat Markus Dietrich einen liebevollen und auf der Berlinale ausgezeichneten Familienfilm geschaffen. Rike will ihren Onkel aus dem Westen zurückholen, ihre Eltern haben eigene Pläne. Wir verlosen zwei DVDs. Stichwort: „Sputnik“

Gewinn 3: Adoro persönlich treffen
Die charismatischen Klassik-Pop-Sänger von Adoro haben schon auf der ganzen Welt gesungen. Sie vereinen Pop und Klassik. Ein Erfolgsrezept, das aufgeht. Am 14. März treten Peter Dasch (Bassbariton), Nico Müller (Bariton), Jandy Christian Ganguly (Bariton) und Assaf Kacholi (Tenor) in der Rostocker Stadthalle auf. Ein Höhepunkt für ihre Fans. Noch besser: die Stars persönlich zu treffen. Wir verlosen 3x2 Karten für ein Meet & Greet, inklusive des Konzertbesuchs. Stichwort: „Adoro“

So funktioniert es
Rufen Sie heute bis 24 Uhr an: 0137/826 00 99 19*
Nennen Sie das angegebene Stichwort. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an. Die Gewinner werden benachrichtigt.*0,50 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, ggf. abw. Preise aus dem Mobilfunknetz. Mitarbeiter beteiligter Firmen und deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen